Datenschutzbestimmungen

Datenschutz / Privacy

Die Gemeinde Krems in Kärnten hält sich strikt an das derzeit geltende Datenschutzgesetz. Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns streng vertraulich behandelt und natürlich nicht an Dritte weitergegeben. Daten, die mittels Formulare an die Gemeinde Krems in Kärnten übermittelt werden, werden nur für die Abwicklung des jeweiligen Antrages verwendet. Auch werden die Daten nur von jenen Mitarbeiter/innen eingesehen, die Ihren Antrag tatsächlich bearbeiten. Diese sind auch zur Geheimhaltung der anvertrauten Daten verpflichtet.

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Die Gemeinde Krems in Kärnten gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Dazu benötigen wir Ihre ausdrückliche Zustimmung. Sollten diese im Rahmen einer Antragsbearbeitung an Dienstleister weitergegeben werden müssen, so erfolgt das unter Einhaltung des Bundes-Datenschutzgesetzes.

Auskunftsrecht

Jeder Bürger der Gemeinde Krems in Kärnten hat das Recht auf Auskunft über die Daten, die über die eigene Person gespeichert sind. Auch deren Herkunft, Empfänger sowie der Zweck der Speicherung kann erfragt werden. Die Auskunft erteilt Ihnen die/der Datenschutzbeauftragte krems@ktn-gde.at.

Cookies

Cookies sind Textdateien mit Informationen, die von Ihrem Browser auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Die Datei enthält den Namen der besuchten Homepage, von wo aus Sie das Cookie verschickt haben. Diese können dann wieder angefordert werden. Cookies können aber von niemand anderem gelesen werden als von Ihnen (dem Absender) und sind nicht gefährlich (können keine Viren oder sonstige gefährliche Programme enthalten). Sie dienen lediglich dazu, unser Homepageangebot für Sie nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die Homepage der Gemeinde Krems in Kärnten versucht den Einsatz von Cookies so gering wie möglich zu halten und werden auch nur dann eingesetzt wenn es wirklich von Nöten ist.

Newsletter

Die Gemeinde Krems in Kärnten bietet Ihnen die Möglichkeit eines Newsletters. Dazu benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail Adresse sowie Informationen wie Ihren Namen.... Die Daten werden nur zum Versand des Newsletters verwendet und können jederzeit widerrufen werden.

Registrierung

Möchte sich ein Benutzer der Gemeindehomepage bei unserem Service registrieren, so benötigen wir gewisse Daten. Es wird versucht, möglichst wenige personenbezogene Daten zu erheben, für eine Nutzung reicht Ihr Name, eine Emailadresse... Der angegebene Name kann auch ein Pseudonym oder Kunstname sein. Durch die Nutzung der Dienste werden Daten wie z.B: Uhrzeit, Verweildauer, Datum usw. gespeichert. Die Daten werden nicht personenbezogen verwertet, sie dienen nur zu anonymisierten statistischen Zwecken.

Kinder

Kinder unter 18 Jahren sollten ohne die Zustimmung ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von unter 18-Jährigen an. Diese werden auch nicht gesammelt oder an Dritte weitergegeben.